Lernendes EnergieEffizienz Netzwerk für ENAMO Kunden

LEEN Trailer

Energieeffizienz und Energieeinsparung sind für industrielle Großverbraucher Themen, an denen sie nicht vorbeikommen. Wenn nicht aus Umwelt-, dann auf jeden Fall aus Kostengründen. Daneben macht das geplante Bundes-Energieeffizienzgesetz (gerade in Begutachtung) Vorgaben, die einzuhalten sind. Dennoch kommt es bei der Identifizierung rentabler Energieeffizienzpotentiale in großen Unternehmen immer wieder zu Verzögerungen.

Hier setzt das Angebot der ENAMO an: Durch die Teilnahme an einem Lernenden EnergieEffizienz Netzwerk (kurz: LEEN) soll es den Kunden wesentlich einfach gemacht werden, ihre individuellen Potenziale zu identifizieren, zu den relevanten Entscheidern zu kommunizieren und entsprechende Änderungen zu veranlassen.


Die Vorteile von LEEN auf einen Blick:

  • Betriebe erhalten umfassende Kenntnisse durch Erfahrungsaustausch und externe Referenten.
  • Such- und Entscheidungskosten werden vermindert.
  • Die Priorität für Energieeffizienz in der Geschäftsleitung wird erhöht.
  • Bessere Legitimation der Energieverantwortlichen durch neue Erkenntnisse und die Institution Netzwerk.
  • Energie- und Medienverbräuche werden verursachungsgerecht zugeordnet.
  • Investitionen werden nach Rentabilität beurteilt. (langfristige Investitionen)

 

In Netzwerken verdoppelt sich der Energieeffizienz-Fortschritt pro Jahr gegenüber dem Durchschnitt der Industrie!

Mehr über LEEN bei der ENAMO erfahren Sie bei Ihrem persönlichen Kundenbetreuer. Sie haben Interesse, an einem Netzwerk teilzunehmen? Dann wenden Sie sich bitte ebenfalls an Ihren Kundenbetreuer. Er wird Sie über Kosten, Termine und weitere Vorgangsweise informieren.


Kontaktformular

 

LEEN: Weltweit erfolgreiche Netzwerke


Ein lernendes Energieeffizienznetzwerk wurde erstmals 1987 in der Schweiz (Zürich) umgesetzt, 2002 wurde das erste Modell in Deutschland gegründet. Durch die Forderungen nach und Vorgaben für mehr Energieeffizienz wurde das Thema immer wichtiger. 2010 wurde in Deutschland - unter Mitwirkung des Fraunhofer Instituts - die LEEN GmbH gegründet.

Ziel der LEEN GmbH: Die Abwicklung von 30 Pilot-Netzwerken und die daraus resultierende Weiterentwicklung des Management-Systems. 2012 waren in Deutschland schon 50 solcher lernender Energieeffizienz Netzwerk aktiv. Ein Pilotprojekt gibt es in China, Kooperationsgespräche der LEEN GmbH sind auch in Japan im Gange.

Die Referenzen
Namhafte Unternehmen haben an LEEN teilgenommen und ihre Energieeffizienz unter die Lupe genommen und verbessert. Unter anderem: Barilla (Lebensmittel), Bayer Health Care (Pharma), Evobus (Automotive, Daimler), Evonik (Pharma & Kunststoffe), Hilti (Maschinenbau), Liebherr (Maschinenbau), L'O réal (Kosmetik), Michelin (Automotive), Procter & Gamble (Konsumgüter), Stora Enso (Papier) …

Zur LEEN GmbH